Material

  

  

 

 

- Haltbarkeit
Die weißen Rollenetiketten sind aus PP-Kunststoff-Folie und werden lackiert. Sie sind daher
wisch-und kratzfest und relativ wetterfest. Die UV-Beständigkeit ist mittelmäßig: nach einigen
Monaten in direkter Sonnenbestrahlung können die Farben ausbleichen. Andere Materialien: Gold
und Leuchtrot sind aus Papier und daher nicht wetterfest.

- Beschriftbarkeit:
Durch die Lackierung sind die Etiketten kaum mehr beschriftbar, nur wirklich gute Folienschreiber halten noch.

- Kleber:
Alle Etiketten sind mit Permanentkleber (Acrylic, auf Wasserbasis) ausgeführt. Durch die hohe
Klebkraft kann das Etikett nicht mehr zerstörungsfrei wieder abgenommen werden.

- Opazität - wie undurchsichtig sind die Etiketten?


Alle Etiketten decken den Untergrund nicht besonders gut ab. Falls Sie etwas überkleben wollen
(eine alte Telefonnummer etc.) wird immer der alte Text durch das Etikett durchscheinen.
Die einzigen deckenden Etiketten, die wir standardmäßig haben, sind die Gold-Kleber.

 

Obermaterial: PP SOLID WHITE 60:

Weiße Polyprophylenfolie, glänzend biaxial gereckt.

Geeignet für:

Produktetiketten, bei denen die Beständigkeit gegen
Wasser, Öl und Chemikalien wichtig ist, z.B. Etikettierung
von Körperpflegeartikeln, Kosmetika

Flächengewicht: 57g/m² DIN 53352
Dicke: 58µm DIN 53370
Verhalten auf Zug, längs: 180.0 N/mm² DIN 53455
Verhalten auf Zug,  quer: 150.0 N/mm² DIN 53455
Opazität: 80 % DIN 53146/1
Glanz 80 % DIN 67530/2

Vorzüge: Sehr hoher Glanz. Gute Dimensionsstabilität.
Zugfestigkeit, Biegesteifigkeit und Durchreißwiderstand hoch

 

Kleber RP 37:

Permanent
Typ: Klarer, permanent haftender Kleber
Zusammensetzung: Acrylat, wasserbasierend.
Einsatz: Speziell entwickelt für transparente Folienetiketten.
Ausgezeichnete Klarheit, UV-Stabilität und gute Wasserfestigkeit
nach dem Etikettieren.

Mäßige Anfangshaftung, um Repositionierungen zu ermöglichen. Gute Wärmebeständigkeit.

Kenndaten:

Anfangshaftung min.: 9 N/25 mm FTM 9 (auf Glas)
Kohäsion min.: 10.0 h FTM 8
Schälfestigkeit 180°: 9 N/25 mm FTM 1 (20 min. auf Glas)
Berührungsklebkraft min.: 5N modified FTM 9
Etikettiertemperatur: 5°C
Einsatztemperatur min.: - 20°C
Einsatztemperatur max.: 100°C

Einschränkungen: ausreichende aber leicht reduzierte Haftung bei niedrigen Temperaturen.
Die höchsten Temperaturen müssen mit dem Obermaterial gesondert geprüft werden.
Freigaben: Das Forschungszentrum ISEGA hat die Unbedenklichkeitserklärung für den direkten Kontakt

mit trockenen und feuchten, sowie von solchen fettenden Lebensmittel erteilt, denen gemäß
der EG-Richtlinie 85/572/EEC ein Reduktionsfaktor von mindestens 3 zugeordnet werden kann.
Haltbarkeit: Bei +20°C und 50 % relativer Feuchte 2 Jahre ab Herstellungsdatum
(=garantierte Haltbarkeit, Kleber hat aber auch Jahre danach noch ausreichend hohe Klebkraft)


Trägermaterial
:

Weißes Glassine-Trägerpapier, hochtransparent.
Einsatz: Speziell entwickelt für Folienetiketten mit den besten Verarbeitungseigenschaften.
Gut geeignet für Spendesysteme mit Fotozellen.

Kenndaten:
Flächengewicht: 72g/m² ISO 536
Dicke: 62µ ISO 534
Verhalten auf Zug, längs: 8.5kN/m ISO 1924
Verhalten auf Zug,  quer: 3.2kN/m ISO 1924
Transparenz: 47% DIN 53147